Hintergrund-
bildinfo

Zeitstrahl zum 30 jährigen Bestehen des Katholischen Jugendwerks Förderband Siegen-Wittgenstein e.V.

Waffelbacken für Offenheit, Toleranz und Vielfalt

Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen haben am diesjährigen Infotag des Berufskollegs Technik Siegen wieder fleißig Waffeln gebacken.

Unterstützt wurden sie, wie bereits in den letzten Jahren, von ihren Lehrern und den Sozialarbeitern der Schule.

Insgesamt wurden 35 Liter Waffelteig verbacken und so circa 420 Waffeln verkauft.
Da die leckeren Waffeln bei den Besucherinnen und Besuchern des BKTs heiß begehrt waren, kamen durch den Verkauf insgesamt stolze 340 Euro zusammen.

Ein Teil der Einnahmen soll für die jährlich stattfindende Sozialaktion der Schule gespendet werden. In diesem Jahr geht das Geld an das “Hoffnungszentrum“ in Moldawien.

Der Rest des Geldes wird für einen Besuch im Haus der Geschichte in Bonn eingesetzt. Im Frühjahr des kommenden Jahres werden die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen im Rahmen des Unterrichtsfaches “Demokratie für mich“ in die ehemalige Bundeshauptstadt fahren um die Dauerausstellung “UNSERE GESCHICHTE-Deutschland seit 1945“ zu besuchen. Der Besuch der Ausstellung soll den Schülerinnen und Schülern Einblicke in eine andere Kultur mit ihrer Geschichte und Lebensweisen ermöglichen, um darüber ein Verständnis für Offenheit, Toleranz und Vielfalt zu entwickeln.

Mehr Infos zum Projekt