Hintergrund-
bildinfo

Zeitstrahl zum 30 jährigen Bestehen des Katholischen Jugendwerks Förderband Siegen-Wittgenstein e.V.

SISTERS 2019

Ab dem kommenden Schuljahr startet zum ersten Mal das Projekt SISTERS für Mädchen im Raum der Stadt Siegen.

Mit dem Projekt SISTERS möchten wir Mädchen aus den Klassen 8, 9 und 10 eine Möglichkeit bieten, sich auch außerhalb der Schulzeiten zu treffen, sich auszutauschen, ihre Kompetenzen zu erweitern, neue Erfahrungen zu machen und eigene Stärken zu erkennen.

Im Zeitraum von Oktober bis Dezember sollen 10 Treffen stattfinden. Bei diesen Treffen werden verschiedene Aktionen angeboten wie z.B. Ausflüge in die Kletterhalle, Schlittschuhlaufen, ein Fotoshooting oder gemeinsames Kochen. Zudem sollen Tipps zum Thema Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche vermittelt werden. Die Teilnehmerinnen dürfen und sollen sich gerne mit Ideen und Wünschen einbringen.

Das Besondere bei SISTERS ist, dass die Mädchen vor den Treffen von den Mitarbeiterinnen zu Hause abgeholt und anschließend auch wieder nach Hause gebracht werden. Also ein rundum Sorglos-Programm, ohne große Hürden.

Die Teilnahme und die Aktionen sind komplett kostenlos. Es fallen keine Fahrt- oder Materialkosten für die Teilnehmerinnen an.

Mädchen, die interessiert sind, an SISTERS teilzunehmen,können sich bei Eva Sting melden:

 

 

Das Projekt SISTERS ist ein Projekt für Mädchen im Gebiet der Stadt Siegen.

Für Mädchen, die nicht im Gebiet der Stadt Siegen wohnen, sondern in den Gemeinden und Städten im Umland der Stadt Siegen (Wilnsdorf, Neunkirchen, Netphen, Kreuztal, Burbach, Bad Laasphe, Bad Berleburg, Erndtebrück und Freudenberg), bieten wir das Projekt SI-YOU an.

SI-YOU ist das gleiche Angebot, nur eben für Mädchen, die nicht im Gebiet der Stadt Siegen wohnen.

 

Mehr Infos zum Projekt